Die Kindertagesstätte St. Albertus Magnus, Johann-Georg-Str. 8, in Wilmersdorf gehört zur Kirchengemeinde St. Ludwig. Versteckt zwischen den Häuserzeilen, nur erkennbar durch einen kleinen Hauseingang, können 50 Kinder im Alter von 1 1/2 - 6 Jahren betreut und gefördert werden. Die Kirche St. Albertus Magnus befindet sich in der Nestorstraße. Die Kinder können direkt durch den „Hintereingang“ über die Pfarrwiese hineingelangen.

Wir sind sechs pädagogische Fachkräfte, eine Köchin und eine Reinigungskraft. Bei uns wird täglich frisch gekocht, was den Vorteil hat, ganz schnell einmal den Speiseplan umstellen zu können, je nach Wetterlage und Anlass.
Die Kindertagesstätte feiert die Feste im Kirchenjahr, wir erziehen die Kinder christlich-werteorientiert und arbeiten nach dem Berliner Bildungsprogramm. Unsere Schwerpunkte sind Musik und Bewegung. Einmal wöchentlich kommt eine Musikpädagogin zu uns, und einmal in der Woche geht eine Erzieherin mit den älteren Kindern zum Sport.

Bei uns sind Kinder verschiedener Religionszugehörigkeit und unterschiedlicher Nationen: Europa, Afrika, Asien, es spiegelt die Vielfalt der Stadt wieder. Wir nehmen auch gerne 2-3 Integrationskinder auf.
Es gibt einen schönen Spielplatz im Innenhof – weg von der Straße, abgeschlossen, so dass wir jeder Zeit ins Freie gehen können, was wir auch täglich nutzen.
Es gibt einen Förderverein, gegründet von den Eltern, der uns durch verschiedene Aktionen und Veranstaltungen finanziell unterstützt.

^ nach oben