Zu Beginn des Kindergartenjahres findet eine Elternversammlung statt. Die Elternversammlung ist ein Zusammenschluß aller erziehungsberechtigten Eltern. Meist an einem Abend wird der Vorsitzende der Elternversammlung, dessen Vertreter und der Elternrat gewählt.

 

Der Elternrat besteht aus jeweils zwei Elternvertretern der einzelnen Gruppen (Spatzengruppe - Käfergruppe - Hasengruppe) und trifft sich mindestens zwei mal im Jahr. Er hat die Aufgabe, die Zusammenarbeit zwischen den Erziehungsberechtigten, dem Träger der Einrichtung und den in der Einrichtung pädagogisch tätigen Kräften zu fördern und das Interesse der Erziehungsberechtigten für die Arbeit der Einrichtung zu beleben.
Ebenfalls zweimal im Jahr treffen sich die Elternvertreter, die pädagogischen Kräfte, die Leitung des Kindergartens und der Träger im Rat der Tageseinrichtung für Kinder.
Der Rat der Tageseinrichtung für Kinder berät die Grundsätze für die Erziehungs- und Bildungsarbeit, bemüht sich um die erforderliche räumliche, sachliche und personelle Ausstattung und hat die Aufgabe, Kriterien für die Aufnahmen von Kindern in die Einrichtung zu vereinbaren.

^ nach oben